SPD Ortsverein Bietigheim-Bissingen

 

SPD-Antrag Lüftungskonzepte für Schulen und Kitas

Veröffentlicht in Fraktion

Antrag der SPD-Fraktion vom 27.07.2021
Die SPD-Fraktion beantragt die Erstellung einer Belüftungsbewertung für die städtischen Schulen und Kindertagesstätten, die Aussagen zur Risikominderung von Corona-Infektionen zulässt.
Für jede Einrichtung sollte dabei dargestellt sein:

  • Status einer Lüftungsanlage mit Filtermöglichkeiten für die gesamte Einrichtung oder einzelne Räume nach den Kriterien o vorhanden, o geplant zur Umsetzung bis wann o aus baulichen Gründen nicht möglich
  • Möglichkeiten der Quer-/Stoßlüftung pro Unterrichts-/Aufenthaltsraum mit Frischluft zum Außenbereich
  • Benennung der Räume, bei denen ausreichende Lüftung (auch im Winter) nicht zumutbar bzw. nicht möglich ist. Für den letztgenannten Fall schlägt die Verwaltung Maßnahmen zur Beseitigung der Lüftungsdefizite vor und prüft die Fördermöglichkeiten.

Begründung

Der Einsatz von Luftfilteranlagen zur Minderung der Infektionsgefahr wird bundes- und landesweit kontrovers diskutiert. Mit der Beschaffung von CO2-Warnmeldern ist ein erster Schritt zur Gefährdungserkennung erfolgt. Im nächsten Schritt müssen Maßnahmen zur Gefährdungsminderung untersucht werden, solange ein Impfschutz für Kinder und Jugendliche nicht hinreichend gewährleistet ist.

Die o.g. Bestandsaufnahme erlaubt quantitative Aussagen zur Notwendigkeit weitergehender Maßnahmen. Wenn der Einsatz mobiler Luftfilteranlagen in Räumen eine der Maßnahmen ist, schlägt die Verwaltung geeignete Geräte vor.

Günter Krähling    Thomas Reusch-Frey

 

Suchen

 

Termine

08.12.2021, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-OV Vorstandssitzung
Fraktionszimmer

05.03.2022, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr Jahrestagung
n.n

Alle Termine

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online